Fachanwälte für Strafrecht

24/7 unter 0172-2112373

Langjährige Praxis und ständiges Studium begründen unsere Erfahrung. Wir sind Fachanwälte für Strafrecht und verteidigen unsere Mandanten gegen Vorwürfe aus dem ganzen Spektrum des Strafrechts in allen Instanzen.

Rechtsmittelverfahren

Einer unserer Schwerpunkte ist die Verteidigung in Rechtsmittel-Instanzen (Beschwerde, Berufung, Revision und Verfassungsbeschwerde in Strafsachen). Wir arbeiten mit Ausdauer und mit Sorgfalt und wir erzielen Ergebnisse.

Disziplinarverfahren

Wir haben auch besondere Erfahrung in beamtenrechtlichen Disziplinarverfahren, die sich u.a. als Folge von strafrechtlichen Vorwürfen einstellen. Wir behandeln alles streng vertraulich. Ihre Anfragen beantworten wir unverzüglich. 

 

Vermeiden der Gerichtsverhandlung nach Anklage

Trotz Anklageerhebung ist die Gerichtsverhandlung nicht unvermeidlich. Das Gesetz (§ 203 StPO) verlangt einen „hinreichenden“ Tatverdacht, sonst darf das Gericht das Hauptverfahren nicht eröffnen.

In dem gesetzlich geregelten „Zwischenverfahren“ nach Eingang der Anklageschrift kann durch einzelne Beweiserhebungen auch ein bestehender Tatverdacht ganz oder teilweise wieder beseitigt werden.

Es steht nicht im Ermessen des Gerichts, ob es die von der Verteidigung beantragten Beweiserhebungen vor der Gerichtsverhandlung vornimmt, es muss sich vorher damit auseinandersetzen. Der Angeschuldigte hat im Zwischenverfahren erhebliche Einwirkungsmöglichkeiten und Chancen zur Vermeidung der Gerichtsverhandlung.

 

 

Sexualstrafrecht - nehmen Sie einen Strafverteidiger, der was davon versteht

Unsere Kompetenz im Sexualstrafrecht ist das Ergebnis intensiver Befassung. Wir haben jahrelange Praxis im Sexualstrafrecht und eine hohe Nachfrage, so dass wir im Moment nicht so viele neue Fälle annehmen können, wie nachgefragt werden.

Viele unserer Ermittlungsverfahren vor allem im Bereich des sexuellen Missbrauchs werden aufgrund intensiver Auseinandersetzung eingestellt und führen nicht zur Anklage, weshalb wir auch trotz intensiver Befassung mit überschaubaren Kosten für unsere Mandanten arbeiten können, die wir regelmäßig mit einem pauschalen Honorar berechnen.

Das gilt auch im Bereich der §§ 184b, 184c StGB, wo wir die Vertretung im Ermittlungsverfahren aufgrund der in mehreren hundert Fällen erworbenen Praxis mit einem wirklich überschaubaren Honorar berechnen können.

 

 

Untersuchungshaft

Der Haftbefehl ist für den Staatsanwalt ein gesetzlich streng geregeltes Instrument zur Strafverfolgung, das nur solange eingesetzt werden darf, wie die rechtlichen Voraussetzungen vorliegen. Gegen den Haftbefehl setzt der Strafverteidiger Verhandlungsstrategien, Anträge und Beschwerden ein. 

Strategien zur Vermeidung von Untersuchungshaft zielen darauf ab, die Gründe für einen Haftbefehl zu widerlegen, am besten noch bevor er vollstreckt wird. 

 

 

Strafverfahren mit Bezug zum Ausland

Wir haben in den letzten Jahren besondere Erfahrung in Strafverfahren mit Bezug zum Ausland erworben. Die

die Vollstreckung ausländischer Strafurteile in Deutschland

oder der Europäische Haftbefehl und Auslieferungsverfahren

sind uns geläufig. Wir haben deswegen Kontakte zu Strafverteidigern in ganz Europa.

Wir arbeiten hart für Ihren Erfolg ...

Verfahrenseinstellungen September 2021

21.09.2021 - Verfahrenseinstellungen der Staatsanwaltschaft und keine Eröffnung des Hauptverfahrens bei Aussage gegen Aussage
Referenz einsehen
typische Fälle

Verfahrenseinstellungen vor den Sommerferien 2021

29.07.2021 - Staatsanwaltliche Ermittlungsverfahren eingestellt - typische Fallkonstellationen wie Kinderpornographie in WhattsApp Gruppen und Chatprotokolle, die den Tatvorwurf widerlegen.
Referenz einsehen

Verfahrenseinstellungen August 2021

23.08.2021 – Staatsanwaltschaften stellen Ermittlungen ein - die besseren Ansätze widerlegen falsche Beschuldigungen
Referenz einsehen

Cyberbunker 2021

01.01. 2021 - Fachanwalt für Strafrecht in Düsseldorf mit Jahresrückblick
Referenz einsehen
Schöffengericht spricht nach Beweisaufnahme frei

Freispruch vom Vorwurf der Vergewaltigung

Zweideutiges Opferverhalten, fragwürdige Zeugenaussage, Freispruch beim Schöffengericht
Referenz einsehen
Ermittlungen in Whatsapp-Gruppen und im Darknet

Kinderpornographie in Chat-Gruppen

Warnung! vor der Verbreitung kinder- und jugendpornographischer Dateien über Messengerdienste. Ausserdem: Die britische National Crime Agency (NCA) ermittelt im Darknet und gibt Erkenntnisse an das deutsche BKA weiter. Bei der Auswertung beschlagnahmter Datenträger werden dann Hinweise auf die Benutzung des Tor-Browsers gesucht.
Referenz einsehen
Geldwäsche und die Verschleierung unrechtmäßig erlangter Vermögenswerte

Geldwäsche – Amtsgericht lehnt Einziehung sechsstelliger Summe ab

Düsseldorf, 05.11.2019 - Keine Anordnung der erweiterten Einziehung (§ 73a StGB), wenn der Beschuldigte auch legale Quellen für die Mittelherkunft aufzeigen kann.
Referenz einsehen
Ermittlungsverfahren wurde eingestellt

Strafverteidigung gegen § 184b StGB

September 2019 – Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf stellt Ermittlungsverfahren wegen Kinderpornografie (§ 184b StGB)
Referenz einsehen

Sexuelle Belästigung

09.05.2019 - StA Bonn stellt Verfahren wegen „sexueller Belästigung“ (§ 184i StGB) nach § 153a StPO endgültig ein. Keine Schuldfeststellung und keine Eintragung ins Bundeszentralregister (BZR).
Referenz einsehen
BGH zur kurzer Freiheitsstrafe bei Kinderpornographie

§ 184b StGB Aufklärungsquote, Strafzumessung und Freiheitsstrafe

Fachanwalt für Strafrecht zu Aufklärungsquote, Hausdurchsuchungen, Strafzumessung und Freiheitsstrafen wegen Kinderpornographie
Referenz einsehen

Vollstreckung ausländischer Strafurteile

26. Juni 2019 - OLG Düsseldorf hebt Entscheidung im "Exequaturverfahren" auf
Referenz einsehen
European Criminal Bar Association - die ECBA Konferenz in Frankreich

ECBA Nizza-Konferenz zum internationalen Strafrecht

Europäische Strafverteidiger zur Konferenz in Frankreich
Referenz einsehen
Vermeintliches Opfer verstrickt sich in Widersprüche

Aussage gegen Aussage wegen Vergewaltigung

13.08.2019 - StA Düsseldorf stellt Ermittlungsverfahren wegen Vergewaltigung gegen unseren Mandanten ein. Zur Notwendigkeit einen Glaubwürdigkeitsgutachtens.
Referenz einsehen
Rechtsanwalt zu Verfahrenseinstellung bei gelöschten Kinderpornographie-Dateien

Sich-Verschaffen und Besitz von Kinderpornografie und Verjährung

StA stellt Verfahren ein bei gelöschten Kinderpornographie-Dateien, Kontroverse in Kinderpornographie-Rechtsprechung und Literatur im Hinblick auf zielgerichtetes Handeln und Besitzwillen, Verjährung
Referenz einsehen
 Landgericht Duessseldorf zu Verfassungsschutz-Mitarbeiter

Staatsschutzkammer hebt Haftbefehl gegen früheren Verfassungsschützer auf

Düsseldorf - Landgericht hebt Haftbefehl auf und lehnt teilweise Eröffnung des Hauptverfahrens ab
Referenz einsehen
aktuelle Straftatbestände - § 176 StGB, § 176a StGB und § 182 StGB

Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen

01.02.2019 – AG Düsseldorf lehnt Erlass eines Durchsuchungsbeschlusses ab, StA stellt Ermittlungsverfahren wegen sexuellen Missbrauchs von Jugendlichen ein. Restverdacht bei sexuellem Missbrauch ?
Referenz einsehen
Amtsgericht Düsseldorf Freispruch Sexualstrafrecht Fachanwalt für Strafrecht

Strafverteidigung im Sexualstrafrecht - 3 Freisprüche

Düsseldorf - Zeugenaussagen nach Analyse nicht belastbar
Referenz einsehen
Bundesgerichtshof (3 StR 417/16) hebt Urteil gegen unseren Mandaten im Ausspruch über die Strafe auf.

Erfolg mit Revision beim Bundesgerichtshof

BGH bringt "minder schweren Fall" in Reichweite
Referenz einsehen
 Bundesverfassungsgericht gibt unserer Verfassungsbeschwerde statt

erfolgreiche Verfassungsbeschwerde

Bundesverfassungsgericht hebt Berliner Kammergericht auf
Referenz einsehen
Oberlandesgericht Köln kassiert Haftbefehl

Strafverteidigung gegen Geldwäsche - OLG Köln kassiert Haftbefehl

Fachanwalt für Strafrecht: nach Haftbeschwerde hebt OLG Köln Haftbefehl auf
Referenz einsehen
LG Verden lehnt Eröffnung des Verfahrens ab, Sexualdelikt

Anklage abgelehnt: Keine Verhandlung vor Landgericht Verden wegen Missbrauchs-Vorwurfs

Fachanwalt Strafrecht: Beschluss des LG Verden über Ablehnung der Anklage wegen Missbrauchs-Vorwurf
Referenz einsehen
LG Augsburg mit Strafaussetzung trotz Millionenschaden

Strafverteidigung mit Bewährungsstrafe bei "Umsatzsteuer-Karussell"

Bewährungsstrafe für Beteiligung am Umsatzsteuer-Karussell ist rechtskräftig, Landgericht Augsburg mit Strafaussetzung zur Bewährung trotz Millionenschaden
Referenz einsehen
Auslieferung an die Türkei: Gericht kritisch gegenüber Türkei

Oberlandesgericht Köln hebt Haftbefehl auf - kritisch gegen Türkei

OLG Köln hebt Haftbefehl auf, Menschenrechtslage in der Türkei inakzeptabel
Referenz einsehen
Interpol nimmt Beschuldigten von der Website

Interpol nimmt Beschuldigten von der Website

Auf unseren Antrag hin hat Interpol (Comission for the Control of Interpol`s files) am 01.07.2016 die Daten eines Beschuldigten von der Website genommen.
Referenz einsehen

Bitte rufen Sie uns an unter +49 (0) 211 1718380 oder schicken Sie uns eine Email an duesseldorf@ra-anwalt.de um herauszufinden, wie wir Ihnen helfen können.

Für Notfälle haben wir einen 24 Std. Notruf unter 0172-2112373 oder 0172-7056055

Kontaktieren Sie uns!