Diskretion

Zu unseren Mandanten gehören Selbständige, Arbeitnehmer, Menschen ohne Arbeit, Beamte und auch schon mal Künstler, Politiker oder Sportler. Auch wenn das Strafverfahren selbst kein Recht auf Anonymität für Verdächtige gewährleistet, ist unser Focus auf größtmögliche Diskretion gerichtet, um Reputationsschäden zu vermeiden.

Zeit

Wenn Sie uns beauftragen, planen wir die Zeit, die notwendig ist, um Ihren Auftrag auszuführen. Besprechungstermine, Telefongespräche, schriftliche Ausarbeitungen und die Verteidigung vor Gericht bekommen einen festen Platz.

Ergebnisse

Unsere Mandanten kommen zu uns, um die bestmögliche Lösung des Problems zu finden. Unsere Erfolgsbilanz basiert auf unserem Qualitätsanspruch und der Entschlossenheit, für unsere Mandanten Ergebnisse zu erzielen.

Jahresrückblick

Wir arbeiten hart für Ihren Erfolg ...

Oberlandesgericht Köln kassiert Haftbefehl – keine Auslieferung aus England

Strafverteidigung gegen Geldwäsche - Oberlandesgericht Köln kassiert Haftbefehl

Fachanwalt für Strafrecht: nach Haftbeschwerde hebt OLG Köln Haftbefehl
Referenz einsehen
 Bundesverfassungsgericht gibt unserer Verfassungsbeschwerde statt

erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen Europäischen Haftbefehl

Düsseldorf - 15.06.2016 – Bundesverfassungsgericht hebt Berliner Kammergericht auf
Referenz einsehen
LG Verden lehnt Eröffnung des Verfahrens ab, Sexualdelikt

Anklage abgelehnt: Keine Verhandlung wegen Missbrauchs-Vorwurfs

Fachanwalt Strafrecht: Beschluss des LG Verden über Ablehnung der Anklage wegen Missbrauchs-Vorwurf
Referenz einsehen
LG Augsburg mit Strafaussetzung trotz Millionenschaden

Strafverteidigung mit Bewährungsstrafe bei "Umsatzsteuer-Karussell"

Düsseldorf - 28.07.2016 - Bewährungsstrafe rechtskräftig, LG Augsburg mit Strafaussetzung trotz Millionenschaden
Referenz einsehen
Auslieferung an die Türkei: Gericht kritisch gegenüber Türkei

Oberlandesgericht Köln hebt Haftbefehl auf - kritisch gegen Türkei

Düsseldorf -b08.08.2016 – OLG Köln hebt Haftbefehl auf, Menschenrechtslage in der Türkei inakzeptabel
Referenz einsehen
Interpol nimmt Beschuldigten von der Website

Interpol nimmt Beschuldigten von der Website

Düsseldorf - 01.07.2016 - Auf unseren Antrag hin hat Interpol (Comission for the Control of Interpol`s files) am 01.07.2016 die Daten eines Beschuldigten von der Website genommen.
Referenz einsehen
Auslieferung an England: OLG Hamm stellt Verfahren ein

Verkehrsunfall im Ausland - OLG Hamm stellt Verfahren ein

Düsseldorf - 28.06.2016 – OLG Hamm trotz Europäischem Haftbefehl aus England
Referenz einsehen
Amtsgericht Düsseldorf Freispruch Sexualstrafrecht Fachanwalt für Strafrecht

Strafverteidigung im Sexualstrafrecht - Freisprüche beim Schöffengericht

Düsseldorf - 18. Mai 2016 – Zeugenaussagen nach Analyse nicht belastbar
Referenz einsehen
Auslieferung an Rumänien: GenStA Frankfurt/M. stellt Verfahren ein.

Strafverteidigung gegen EU-Haftbefehl - Generalstaatsanwalt Frankfurt/M. stellt Verfahren ein

Düsseldorf - 06.05.2016 - GenStA Frankfurt/M. stellt Verfahren trotz Europäischen Haftbefehls ein
Referenz einsehen
Bundesverfassungsgericht entspricht unserem Eilantrag

Bundesverfassungsgericht mit Eilentscheidung gegen EU-Haftbefehl

Düsseldorf - 9. März 2016 – Bundesverfassungsgericht erlässt einstweilige Anordnung
Referenz einsehen
Haftentlassung durch OLG Oldenburg

Strafverteidigung im Betäubungsmittel-Strafrecht - Haftentlassung durch OLG

Düsseldorf - 09. 02. 2016 - OLG Oldenburg hebt Haftbefehl auf und lehnt Auslieferung an Italien ab
Referenz einsehen
Oberlandesgericht  stellt Verfahren ein

OLG Hamm stellt Italien-Verfahren endgültig ein

Düsseldorf - 02. 02. 2016 - Verfahrenseinstellung trotz Europäischen Haftbefehls
Referenz einsehen
Bundesverfassungsgericht hebt OLG Düsseldorf auf

Bundesverfassungsgericht hebt OLG Düsseldorf auf

Düsseldorf - 15.01.2016 – Unsere Verfassungsbeschwerde erfolgreich gegen Europäischen Haftbefehl aus Belgien
Referenz einsehen
Bewährungsstrafe im Kaffee-Steuer-Verfahren rechtskräftig

Bewährungsstrafe im Kaffee-Steuer-Verfahren rechtskräftig

Düsseldorf - 12. Januar 2016 - 1,8 Millionen Kilo Kaffee eingeführt, Vorwurf Steuerhinterziehung.
Referenz einsehen

Bitte rufen Sie uns an unter +49 (0) 211 1718380 oder schicken Sie uns eine Email an duesseldorf@ra-anwalt.de um herauszufinden, wie wir Ihnen helfen können.

Für Notfälle haben wir einen 24 Std. Notruf unter 0172-2112373 oder 0172-7056055

Kontaktieren Sie uns!